Termin buchen

Milchzahnkronen

Was sind Milchzahnkronen?

Milchzahnkronen sind kleine Kronen, die auf Milchzähne aufgebracht werden, um sie zu schützen und zu erhalten. Sie werden in der Kinderzahnheilkunde verwendet, um Kariesläsionen zu reparieren, die zu groß sind, um sie mit einer normalen Füllung zu behandeln. Milchzahnkronen können auch verwendet werden, um Verformungen oder Bruch von Milchzähnen zu korrigieren.

Es gibt verschiedene Arten von Milchzahnkronen, darunter:

  • Metallkronen: Diese sind aus Edelmetallen wie Gold oder Edelstahl hergestellt und sind langlebig und haltbar.
  • Porzellankronen: Diese sind aus Keramik hergestellt und bieten ein natürlicheres Aussehen, das ähnlich wie natürliche Zähne aussieht.
  • Kunststoffkronen: Diese sind aus Kunststoff hergestellt und sind eine günstigere Option, die jedoch weniger langlebig und haltbar ist als die oben genannten Arten.

Ablauf der Behandlung

Milchzahnkronen: Stärkung und Erhaltung der natürlichen Zähne

Nachsorge

Pflege der Milchzahnkrone

Nachdem ein Kind eine Milchzahnkrone erhalten hat, ist es wichtig, die Zahnpflege zu Hause fortzusetzen, um eine Infektion zu vermeiden und um die Krone in gutem Zustand zu halten. Dazu gehört das regelmäßige Zähneputzen mindestens zweimal täglich und die Verwendung von Zahnseide oder Interdentalbürsten, um Plaque und Essensreste zwischen den Zähnen und der Krone zu entfernen.

Es kann notwendig sein, auf harte Lebensmittel und kalte Getränke für ein paar Tage nach der Behandlung zu verzichten, um Schmerzen oder Beschwerden zu vermeiden.

Regelmäßige Kontrolluntersuchungen stellen sicher, dass die Milchzahnkrone intakt ist und dass keine weitere Karies entstanden ist.

Die Behandlung Ihres Kindes

Wichtige Unterlagen zur Erstuntersuchung

Bitte bringen Sie den ausgefüllten Anmeldebogen und eine Einverständniserklärung zur ersten Untersuchung mit. Den Anmeldebogen können Sie einfach hier herunterladen, direkt an Ihrem Computer ausfüllen und ausdrucken. Ebenso benötigen wir die Versichertenkarte Ihres Kindes.

Sollten aktuelle Röntgenbilder oder Modelle vorhanden sein, bringen Sie diese bitte zum ersten Termin mit. Wir können die Unterlagen aber bei Bedarf aber auch direkt von Ihrem Zahnarzt oder Kieferorthopäden anfordern, wenn Sie es wünschen.

1. Termin: Diagnostik
Beim ersten Termin schildern Sie die Problematik und wir machen uns ein Bild, in dem wir einen Befund erheben und uns einen Eindruck über die Zahngesundheit Ihres Kindes verschaffen. Eine Einschätzung der Situation ist schon während des ersten Termins möglich. Wir nehmen uns besonders für Kinder viel Zeit zur Gewöhnung an unsere Praxisräume und die Behandlungsgeräte – hierbei steht das Wohlbefinden an erster Stelle. 

2. Termin: Behandlungsplan und Kosten
Bei Ihrem nächsten Termin werden Ihnen die Therapiemöglichkeiten erklärt. Entscheiden Sie sich dann für die Behandlung in unserer Praxis, fahren wir mit der Behandlung fort. Vor der Behandlung besprechen wir selbstverständlich die Kosten mit Ihnen, denn gesetzliche Krankenkassen zahlen je nach Behandlung nur einen Teil der Kosten und den Rest müssen Sie als Versicherte/r zahlen.

Weitere Leistungen

Unser gesamtes Leistungsspektrum in der Kinderzahnheilkunde

NEWS

Parkplatzsituation

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,
die Tiefgarage Packhof wird in den kommenden Monaten saniert und ist deswegen nur eingeschränkt nutzbar.
Eine Einfahrt ist allerdings noch über das Hotel Premier Inn möglich. Sollten dort keine Parkplätze mehr verfügbar sein, so empfehlen wir die umliegenden Parkplätze beispielsweise am MediaMarkt oder an der Kannengießerstraße.